„Diesen Gott lehne ich auch ab…“

Dem Blog des „fetten Pastors“ folge ich schon einige Zeit. Robb McCoy ist Pfarrer an der Riverside United Methodist Church in Moline/USA. Ihm gelingt es gut, in moderner Sprache den Inhalt des Evangeliums angemessen  zum Ausdruck zu bringen. Verkündigung kommt bei ihm nicht von oben herab, sondern auf Augenhöhe, manchmal nimmt er sich dabei auch  selbst etwas auf die Schippe, so wie im Titel seines Blogs „The Fat Pastor„.

Als Beispiel, wie Verkündigung im Internet aussehene kann, habe ich dieses Beispiel aus den USA als „Reblog“ gepostet. Ich würde mich freuen, wenn wir auch „fette“ (aber eben nicht übergewichtige) Pastorinnen und Pastoren in Deutschland hätten.

The Fat Pastor

rejected godMost of the time, when I talk to someone about the god that they have rejected, it turns out that I’ve rejected that god too.  You know, the god of fear and closed-mindedness.  The god of rejection and shame.  The god that supports oppression, injustice, and bullying.  The god that calls people to violence.  The god that uses religion and ritual as a way to pacify the masses, or line the pockets of the powerful.  The god that demands right choices lest I be punished with eternal torment.  I’ve rejected that god too.   Unfortunately, there are many people that have only been told about that god, and so they have walked away.  I want to tell you about the God that I worship.

The God I worship loves me.  God loves me for all my failures, imperfections, and bad choices.  God loves me just as I am, and is…

Ursprünglichen Post anzeigen 370 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: