Kategorie: Kirche

Digitalisierung und Social Media verändern die Kirche. Die   Corona-Pandemie stellt die Kirche vor große Herausforderungen. Das gilt auch für Seelsorge und Bildung. Eins aber ist sicher: Die Veränderungen werden sich nicht zurückdrehen lassen, es gibt kein „Back to normal“.
Hinweis: Die verschiedenen Beiträge in dieser Rubrik sind chronologisch geordnet.

  • SEO Kirchenaustritt

    „Kirchenaustritt“ kommt auf kirchlichen Websites in der Regel nicht vor. Das Verschweigen von Informationen zum Thema Kirchenaustritt auf kircheneigenen Internetseiten verhindert aber keinen Kirchenaustritt, sondern führt nur dazu, dass stattdessen Inhalte anderer Anbieterinnen und Anbieter zu diesem Thema bei Online-Suchen gefunden werden. Diese berichten aber in der Regel aus einer Perspektive zum Kirchenaustritt, die sich […]


  • Inklusion lernen: Gebärdensprache und Leichte Sprache in der Kirche

    Inklusion ist ein wichtiges Ziel kirchlicher Arbeit. Bei Websites bemüht man sich um Barrierefreiheit, um die eigene Internetseite möglichst zugänglich zu gestalten. Dabei geht es einerseits um Technik, so dass beispielsweise Screenreader die Website gut erfassen können. Aber barrierefrei hört damit nicht auf: Gebärdensprache und Schriftdolmetschung eröffnen einen weiteren Zugang für Gehörlose und Schwerhörige. Schon […]


  • Ausblick auf die Kirche nach Corona — ein Rückblick auf die ECIC 25

    Zum 25. Mal trafen sich vor kurzem Internetbeauftragte europäischer Kirchen zur European Christian Internet Conference (ECIC). Zum ersten Mal war die ECIC pandemiebedingt digital und fand als Videokonferenz statt, Thema war Kirche nach Corona.


  • Gemeinde: persönlich, nah & digital

    Angefragt war ich zu einem Vortrag auf dem Pfarrkonvent zum Thema Online-Abendmahl, aber es geht eigentlich um mehr, Digitalisierung und Corona, wie tragfähig ist digitale Gemeinschaft und wie verhält sie sich zur Ortsgemeinde, daher habe ich das Thema für mich so formuliert: „Gemeinde: persönlich, nah & digital“.


  • Gottesdienst: und alle twittern „Amen“

    Eine Dialogpredigt zum Thema „Fake News“ und „Faith News“, die Predigthörerinnen und –hörer werden eingeladen, die Predigt abzuschließen, indem sie ihre Glaubensgeschichten mitteilen über Twitter, Facebook, Instagram oder Karteikarten. Diese Geschichten laufen auf eine Leinwand in der Kirche und im Videostream  ein. Am Ende schließen alle die Predigt mit Amen ab, in der Kirche sprechen […]


  • Lutherkondome: Ist Locker-Room-Banter wirklich witzig?

    Sex sells – und Kirche und Kondome bringt immer Schlagzeilen. Das gilt auch für die von der evangelischen Jugendkirche Kirche Düsseldorf mit Luthersprüchen bedruckten Kondome. Wenn eine Aktion verunglückt ist und abgebrochen wird, ist in der Regel im Vorfeld schon viel kommunikativ schief gegangen. In der Öffentlichkeitsarbeit beim Abbruch einer Aktion geht es dann nur […]


  • Frauenordination, weil vom Evangelium geboten

    Der Beschluss der  Evangelisch-Lutherischen Kirche in Lettland, die Frauenordination abzuschaffen, hat in Deutschland zu großer Empörung geführt, eine Wiederkehr des Mittelalters wurde beschworen. Angst vor einer Rückkehr ins Mittelalter ist jedoch kein theologisches Kriterium, sondern der Beschluss ist falsch, weil er – so wie ich die Bibel gemäß reformatorischer Lehre verstehe – gegen das Evanglium […]


  • Kommen Flüchtlinge in der Weihnachtsgeschichte vor?

    Die Weihnachtsgeschichte im Lukasevangelium erzählt von Maria, Josef, dem Kind in der Krippe, Hirten auf den Feldern und den Weisen oder Magiern (Μάγοι bzw. Magoi im griechischen Urtext), die im Laufe der Überlieferung zu drei Königen wurden. Flüchtlinge werden in der Weihnachtsgeschichte dem Wortlaut nach nicht erwähnt. Dennoch handelt die Weihnachtsgeschichte von Flüchtlingen.


  • #AllAreWelcome: Das Kino läuft im Kopf

    Zwei Begebenheiten vom Wochenende. Ich jogge auf meiner gewöhnlichen Runde, zwischen zwei Autos neben dem Vorderrad kniet ein Mann, den ich nur flüchtig sehe, daneben eine Matte. Ein Nachbar, der verspätet die Winterreifen aufzieht, aber habe ich neben dem Auto Reifen liegen sehen? Oder ein Flüchtling, der in der nahegelegenen Turnhalle untergebracht ist und sein […]


  • Online-Kirche neu denken

    Manchmal mag es auch an den Begrifflichkeiten liegen, wenn man sieht, wie lange gerungen wurde, ob man von Online-Gemeinde sprechen darf oder doch nur von Online-Community. Auch wenn nun endlich die Terminologie theologisch und kirchenamtlich geklärt ist, entsteht dadurch keine Online-Gemeinde von selbst. Die Erfahrungen beim Aufbau der amerikanischen Online-Gemeinde UCC Extravagance, von denen Lawrence […]