Nach einem Jahr: Nun ganz ohne Gott

Vor einem Jahr startete Ryan Bell ein Experiment: Der zweifelnde Pastor wollte ein Jahr ohne Gott leben, Atheismus und andere Religionen kennenlernen und sich danach entscheiden, ob er als Christ weiterlebe.

Er kam mit seinem Blog groß in die Medien. Ich bin seinem Blog gefolgt, in dem er seine Erfahrungen verarbeitet hat. Der Medienhype ist nun vorbei, als Ryan Bell nach einem Jahr der Suche Fazit zieht und sich am Jahresende zum Atheismus bekennt, „ein Ende und ein neuer Anfang“ überschreibt er diese Wende. Mehr von diesem Beitrag lesen

Da ist kein Gott im Internet – oder doch?

Spacecraft

Spacecraft (Photo credit: Wikipedia)

Der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin soll auf die Frage eines westlichen Journalisten, ob er im Weltall Gott gesehen habe, geantwortet haben: „Gott habe ich dort oben nicht gefunden.“ Die Frage war natürlich provokativ, aber es ist klar, dass auch die Antwort nichts über die Existenz oder Nicht-Existenz Gottes aussagt. Die Frage nach der Existenz Gottes im Weltall lässt sich auch auf das Internet übertagen: Gibt es Gott im Netz? Mehr von diesem Beitrag lesen