Jahr: 2024

  • re:publica 24

    Persönliche Eindrücke von der re:publica 24: KI und Allgemeinwohlorientierung in der digitalen Welt

    Das große Thema der rp24 war KI mit Blick auf die Zivilgesellschaft: Wie wird Künstliche Intelligenz unsere Gesellschaft verändern? Was bedeutet KI für unsere Arbeit? Wie lässt sich Diskriminierung verhindern?


  • WhatsApp Business (via DALL·E)

    Seelsorge über WhatsApp: Eine Abwägungsentscheidung

    Seit den Osterferien steht Schülerinnen und Schülern eine neue Möglichkeit der seelsorglichen Begleitung zur Verfügung: Über die WhatsApp-Nummer 0151 2 510 510 2 können Jugendliche Kontakt zu Seelsorgenden aufnehmen. Unter dem Motto „Alles, was wir besprechen, bleibt unter uns. Egal, woher du kommst, wie du dich fühlst, an was du glaubst – wir sind für…


  • KI-Martin-Luther im Klassenzimmer

    Interaktionen mit dem KI-XR-Martin-Luther im Klassenraum?

    Der KI-gesteuerten Martin-Luther-Avatar wurde am Reformationstag 2023 der Öffentlichkeit vorgestellt, im Februar 2024 wurden auf der Bildungsmesse didacta auf dem Gemeinschaftsstand des Bündnisses für Bildung technische Neuerungen des Avatars präsentiert. Mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Extended Reality (XR) wird Martin Luther in die Gegenwart transportiert, so dass eine direkte Interaktion mit dieser historischen Persönlichkeit möglich…


  • DALL·E zu KI in der Kirche

    Zehn Leitplanken für den Umgang mit Künstlicher Intelligenz im kirchlichen Kontext: Ein pragmatischer Realismus ist notwendig

    KI findet im kirchlichen Kontext vielfältige Anwendung, sei es als Produktivitätstool für die Predigtvorbereitung oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Während manche den Einsatz von KI begrüßen, stehen andere ihm skeptisch gegenüber. Angesichts der rasanten technologischen Entwicklung brauchen wir klare Leitlinien für den verantwortungsvollen Umgang mit KI. Ein pragmatischer Realismus ist gefragt, um die Chancen zu nutzen…


  • Achim Blackstein: Digitale Seelsorge. Impulse für die Praxis

    📚 Rezension: „Digitale Seelsorge. Impulse für die Praxis“ von Achim Blackstein

    Manchmal ist der Untertitel entscheidend: Das Buch „Digitale Seelsorge. Impulse für die Praxis“ hält, was es verspricht: Es gibt Online-Seelsorger*innen Orientierung und Anregung für die Praxis. Für bereits in der Seelsorge Aktive gibt es die Möglichkeit, die eigene Praxis zu reflektieren; für Anfänger*innen ist eine gute Einführung. Daher ist es gewinnbringend für alle, die in…