EKD-Synode: Was ist Kirche?

Was ist Kirche im Kern?

Was ist Kirche im Kern?

Eine Kundgebung richtet sich nach außen und nach innen, so EKD-Synodenvizepräses Klaus Eberl auf der Pressekonferenz zum Schwerpunktthema der Synode.
Nach drei Impulsreferaten im Plenum teilten sich die Synodalen in Arbeitsgruppen auf, um den Kundgebungsentwurf zu beraten.
Ich durfte in Forum 4 zum Thema zum „In der digitalen Gesellschaft verändert sich Kirche“ mitarbeiten.
Die Diskussion erlebte ich als notwendig und spannend, es ging letztlich darum, wie wir Kirche verstehen. In diesem Forum ging es daher um die Selbstvergewisserung, was Kirche ist. Hier zeigte sich dann im Diskussionsverlauf die gesamte Spannbreite theologischer Posititonen. Mehr von diesem Beitrag lesen

Online-Gemeinde der United Church of Christ: Arche oder Auferstehung?

Schlagworte verkürzen immer, bringen es aber auf den Punkt. Letzte Woche durfte ich am LinK-Event der United Church of Christ (UCC) teilnehmen, wo der Launch einer Online-Gemeinde der UCC vorbereitet wurde.

Die Herangehensweise der UCC bei der Gründung einer Online-Gemeinde ist sicherlich pragmatischer, aber die Situation, in der sich die UCC befindet, lässt sich durchaus mit deutschen Landeskirchen vergleichen. Gemeinden sind überaltert, die Denomination muss massiv sparen, Mainline Churches verlieren Mitglieder, Gemeinden werden aufgelöst. Vor diesem Hintergrund hat die General Synod beschlossen, eine Online-Gemeinde aufzubauen. Welches Ziel verfolgt die UCC mit diesem Plan? Geht es darum, mit der Online-Gemeinde die UCC ins Internet-Zeitalter hinüberzuretten? Ist die Online-Gemeinde quasi eine moderne Arche Noah, die hilft, die gegenwärtigen Widrigkeiten zu überwinden, bis die Zeiten besser werden? Oder bedeutet die Gründung einer Online-Gemeinde, dass die UCC keine Hoffnung mehr in den traditionellen Gemeinden sieht, diese zum Sterben verurteilt sind und hofft, dass die Online-Gemeinde Auferstehung ist, dass etwas radikal Neues entsteht. Geht es um die Projektion des traditionellen Kirchenverständnisses in die Zukunft oder darum, den Weg für eine neue Art, Kirche zu sein zu bereiten? „Are we building an ark or are we hoping for the resurrection to take place“ – auf diese plakative Formel brachte es einer der Experten auf dem LinK Event. Mehr von diesem Beitrag lesen

Was zählt ein Klick?

English: Infographic on how Social Media are b...

Image via Wikipedia

Nicht viele kirchliche Webangebote weisen ihre Zugriffsstatistiken aus, wie es z.B. evangelisch.de auf IVW tut. Neben dem anerkannten IVW-Verfahren gibt es noch andere Programme, die die Zugriffe messen. Man mag diskutieren, ob die Anzahl der Besucher (visitor bzw. visit) oder die der Seitenaufrufe (page impressions bzw. PI)  maßgeblich ist, jedoch sind dies etablierte Vergleichsgrößen. Ein Kollege, der im Bereich social media für eine Online-Präsenz tätig ist, erwähnte im Gespräch nur, er könne eine Statistik über die social media-Aktivitäten nicht an seine Gremien weitergeben – sie würden sie unwillkürlich mit Webstatistiken vergleichen und da käme er nicht mit. Neben den im Vergleich zu Webstatistiken geringen absoluten Zugriffszahlen ist er aber sehr zufrieden mit dem social media -Engagement, er erreicht seine Fokus-Gruppe zielgenau. Mehr von diesem Beitrag lesen