Schlagwort: #digitalekirche

  • Befragungs-Studie: Digitale Gottesdienste weiterhin stark gefragt

    „Es gibt für uns keinen Weg zurück in die Vor-Corona-Zeit“, sagt Präses Thorsten Latzel zur Vorstellung der „Studie zu Online-Gottesdiensten 2021. Update der Befragungsstudie Rezipiententypologie evangelischer Online-Gottesdienstbesucher*innen während und nach der Corona-Krise“ (ReTeOG 2). Digitale Gottesdienste sind weiterhin stark gefragt. Mehr als 55 Prozent der knapp 4.500 Befragten gaben an, dass sie auch noch in […]


  • Digitale Seelsorge und Datenschutz? Geht das überhaupt zusammen?

    Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaft und auch die Kirche digitalisiert. Die Verlagerung von Präsenzbegegnungen ins Digitale umfasst viel Bereiche kirchlichen Lebens, darunter auch Seelsorge. Was wir gelernt haben: Digital ist nicht gleich digital. Außerdem: Digitalität wird sehr unterschiedlich erlebt und wahrgenommen. Und der Datenschutz stellt auch eine Frage: Lässt sich digitale Seelsorge sicher gestalten und […]


  • Was Kirche von einem Fußballkreisligisten lernen könnte – Plädoyer für eine digitale Kirche

    Krisen enthalten Chancen. So hat die Pandemie die Digitalisierung von Kirche und Gemeinde beflügelt. Wie der Essener Kreisligist TC Freisenbruch eine Krise mit einer digitalen Community-Plattform gemeistert hat, kann ein Vorbild für Gemeinden sein.


  • Es gibt kein „Back to normal“ – Erfahrungsbericht zu digitalen Gottesdiensten

    Bisher gab es bei uns „das Übliche“: Homepage und Facebook-Seite mit mäßiger Aktualität, sowie unterschiedliche Präsenzgottesdienstformate, die alle ganz gut besucht sind. Sonntags sind in der Regel drei Gottesdienste in drei verschiedenen Kirchen.Gottesdienst im Netz, egal ob Streaming oder Videos, waren für uns kein Thema und bisher auch nicht von Gemeindegliedern, egal welcher Altersgruppe, als […]


  • The Distanced Church

    Eine persönliche Zwischenbilanz: Digital ist nun normal

    Das Buch „The Distanced Church: Reflections on Doing Church Online“ wurde mitten in der Corona-Krise geschrieben habe. Auch wenn detaillierte Daten noch nicht verfügbar sind, hier eine persönliche Zwischenbilanz. Die Corona-Pandemie hat die Kirche jedoch verändert und die Kirche wird nicht dieselbe sein, wenn die Pandemie vorbei ist – so meine Einschätzung.


  • Christi Leib für Dich im Livestream – Abendmahl online feiern?

    Claudia Daniel-Siebenmann hat in einer Seminarabeit untersucht, wie aus der Sicht Luthers und Zwinglis ein Online-Abendmahl zu bewerten ist. In der Corona-Krise hat sie nun den Praxistest gemacht und beschreibt ihre Erfahrungen mit dem Online-Abendmahl.


  • Gottesdienst ist Gemeinschaft – aber nicht immer an einem Ort

    Erfahrungen und Nachdenken, was Gottesdienststreaming für Gemeinden bedeutet, wenn Gottesdienste nicht mehr in Kirchen stattfinden können.


  • Church meets Start-ups – Ein Pastoralkolleg im Digital Hub

    Pfarrerinnen und Pfarrer erleben in der Digital Church in Aachen, wie Digitalisierung die Gesellschaft verändert, und überlegen, wie Kirche digitaler werden kann. #digitaleKirche


  • #DigitaleKirche erleben: Pastoralkolleg als Übungsfeld

    Fortbildung für Pfarrerinnen und Pfarrer in der Digital Church in Aachen. Auf Social Media verfolgen, #waspfarrersomachen.


  • SOS SEO Kirche

    Suche wird immer wichtiger. Damit man gefunden wird, ist #SEO entschiedend. Leider ist hier noch viel Entwicklungsarbeit für #digitaleKirche notwendig.