Times Square in NYC

TheoNet θ

Theologie, Kirche, Social Media & mehr

  • Halloween als Protest gegen Kinderarbeit nutzen – Ein Vorschlag aus den USA

    Bei uns in Deutschland lautet kirchlicherseits die Ansage: der 31.10 ist Reformationstag, nicht Halloween. Oder vielleicht mit etwas Humor: Martin Luther mochte Kürbisse – aber in der Suppe. Für den „Fat Pastor“ aus den USA ist Halloween als Festtag überhaupt kein Problem, sondern ein Anlass, sich gegen Kinderarbeit und für Fair Trade einzusetzen. Die Kulturen… weiter



  • Freunde im Abo oder darf man Freundschaftsanfragen ablehen?

    In der Kohlenstoffwelt haben wir es gelernt, Nähe zuzulassen und Distanz zu wahren. Es gibt unzählige Regeln (die für Ausländer nur schwer zu verstehen sind) wann man wenn duzt und wen man besser siezt. In Online-Foren ist man dagegen schnell per Du und man befreundet sich viel eher. Aber wie sagt man jemand, dass man… weiter



  • Neues Schmäh-Video „Dein Gott ist Elektroschrott"

    Um für das Recht auf freie Meinungsäußerung zu demonstrieren, zeigen einige westliche Medien bewusst das Mohammed-Video oder bringen Mohammed-Karrikaturen.  Es scheint einen Kulturkampf  zu geben, wie das Schmäh-Video „Euer Gott ist nur Elektroschrott“ nur allzu deutlich belegt. weiter



  • Sprach Luther Denglisch?

    Bewusst oder weil es einfacher geht, englische Begriffe sind üblich, wenn man übers Internet spricht. Wir „googlen“, wenn wir etwas im Internet suchen und Jugendliche simsen oder facebooken – natürlich könnten sie auch Textnachrichten übers Mobiltelefon versenden, aber wenn jemand etwas ins Gesichtsbuch schriebe, wäre es wirklich Nonsense – oder doch besser Unsinn? Als ich… weiter



  • Reblogged: Taufvorbereitung über Skype

    Neue Medien sind in der Gemeindearbeit angekommen. Dies zeigt auch dieser Erfahrungsbericht eines Dorfpfarrers aus Brandenburg. Räumliche Distanz lässt sich so etwas überbrücken.  Mehr: https://uckerlandkirchenblog.wordpress.com/2012/09/18/taufen-per-skype-ein-werkstattbericht-aus-uckerland/ weiter



  • EKiR Social Media Round Table: "Das Evangelium in den Sozialen Netzen 'ausschreien'"

    Nicht Bücher und Buchstaben, nicht Print und auch nicht Massenmedien mit One-to-many-Kommunikation sondern lebendige Mehrweg-Kommunikation in sozialen Netzwerken dient der Verkündigung des Evangeliums am besten, daher endet das Thesenpapier von Karsten Kopjar zum ersten Social Media Round Table mit diesem Luther-Zitat: „E.[vangelium] aber heyßet nichts anderes, denn ein predig und geschrey von der genad und… weiter



  • Medienhype: Hatte Jesus eine Frau?

    So geistert es mit rund zwei Tage Verzögerung nun auch durch die deutschen Medien. Die deutschen Meldungen gehen auf die amerikanische Berichterstattung über einen Papyrusfund zurück, den Karen King, Theologie-Professorin in Harvard, veröffentlicht hat. Einige Meldungen lassen bei der Überschrift das Fragezeichen weg, und titeln, Jesus habe eine Frau gehabt. Das klingt besser. weiter



  • Mohammed-Film: Ist nichts mehr heilig?

    Das Wissen um bzw. die Erfahrung des Heiligen ist uns in der modernen Gesellschaft offenbar verloren gegangen.Das Schmäh-Video „The Innocence of Muslims“ wirft die Frage auf, wie gehen wir damit um, wenn religiöse Gefühle anderer verletzt werden. weiter



  • Genial oder verzweifelt: Privatsphäre durch Facebook-User sichern?

    Heute morgen entdeckte ich diesen Post auf meiner Facebook-Seite, der mich irritierte und zum Nachdenken bringt. Ich versuche ihn einzuordnen und zu verstehen. Spricht hier die Verzweiflung? weiter



  • Braucht die Kirche Superpromoters?

    Social Media Marketing und Location Based Advertising liegen voll im Trend auf der dmexco12, der führenden Messe für Digitales Marketing. Natürlich lassen sich diese Trends nicht eins zu eins auf die Kirche übertragen, aber aktuelle Marketing-Trends können helfen, kirchliche Strategien für Öffentlichkeitsarbeit zu überdenken. weiter



Neueste Kommentare

  1. Die gefallene Soldaten, inkl. die von unsere Befreier, waren/sind alle Opfer, wie alle dabei gefallene unschuldige Frauen, Kinder und Tiere!…

Wortwolke

#digitalekirche AI Alexa Augustinus Avatar Chatandacht ChatGPT Corona Datenschutz Digitalisierung dmexco ECIC EKiR Facebook Flüchtlinge Freie Software Gemeinde Google Gottesdienst Instagram KI Kirche Künstliche Intelligenz Marketing Martin Luther OER Online-Abendmahl Online-Gemeinde Online-Gottesdienst Open Content Open Data Open Source Siri Snapchat Social Media Social Media Guidelines Structured Data Theologie Twitter Twittergottesdienst UCC Video WhatsApp Yext YouTube

Archiv